Glas


In Ganzglasgeländer sollte grundsätzlich sogenanntes VSG (Verbund-Sicherheits-Glas) eingesetzt werden. Dieses besteht aus zwei ESG (Einscheiben-Sicherheits-Glas) -Scheiben, die durch Folien miteinander laminiert sind. Wir empfehlen für Ganzglasgeländer Verbundsicherheitsglas von einer Stärke von mindestens 17,52 mm zu verwenden, unabhängig vom Einsatzbereich.
Im Außenbereich empfiehlt sich in der Regel mindestens 21,52 mm (Windlasten). Gemäß den Zertifizierungen zur Absturzsicherheit sollte immer VSG mit doppelter Folie verwendet werden.
Unser Verbundsicherheitsglas ist auch aus 2 x Weissglas (auch Kristallglas genannt) lieferbar. Die Glasschmelze dieser Glassorte weist einen sehr hohen Reinheitsgrad auf. Der Eisenoxidanteil ist deutlich geringer, weshalb dieses Glas nicht den typischen Grünstich von dem häufig verwendeten Standardglas aufweist.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Glasangebot maßgeschneidert auf Ihr individuelles Geländer. Gerne können Sie dazu unser Kontaktformular nutzen.

Hinweis:
Verbundsicherheitsglas, VSG aus ESG oder TVG mit klarer Folie ist aus unserer Erfahrung für eine Beleuchtung mit LED ungeeignet. Optische Phänomene wie feinste Kratzer, Einschlüsse oder Schlieren, welche unter normaler Beleuchtung  unauffällig sind, stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Seite 1 von 1
Zeige 1 - 6 (von 6 Produkten)

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
Bezahlung via PayPal
Bezahlung via paydirekt
Bezahlung per Kreditkarte
Bezahlung per SEPA-Lastschrift
Kauf auf Rechnung
Bezahlung per Vorkasse mit 2 % Skontoabzug/></div><div class=